Was ist eine Punktwolke?

Neuigkeiten

Erstellt von Sebastian Zell am Aug 30 2017

Was ist eine Punktwolke?

Eine Punktwolke ist die Ansammlung von Millionen von Einzelmessungen einer zuvor definierten Umgebung bzw.eines Objektes. Die Punktwolke ist dabei häufig das Ergebnis einer 3D-Vermessung bzw. 3D-Dokumentation - dem terrestrischen Laserscanning.

In der heutigen Bestandserfassung bzw. 3D-Dokumentation setzt man zunehmend auf das 3D-Laserscanning. Dabei sendet der Laserscanner einen Laserstrahl aus, welcher von der Umgebung reflektiert wird. Aus der Laufzeit des Lasersignals sowie aus den vertikalen und horizontalen Winkelpositionen der Teilkreise werden dann die räumlichen Koordinaten der einzelnen Messungen bestimmt. Aktuelle 3D-Laserscanner erfassen viele Millionen von Einzelmessungen in kürzester Zeit. Die Gesamtheit dieser Einzelmessungen bezeichnet man als Punktwolke. Die Punktwolke ist ein digitaler Abdruck der Realität.



Über uns

wir sind ein junges Unternehmen aber...

unsere Mitarbeiter haben ein breitgefächertes Wissen über alle Bestandteile der Planung und Ausführung. Wir beschäftigen sowohl kaufmännische als auch technische Mitarbeiter. Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Architekturbüro können wir alle Leistungen rund um die Planung und Bestandspflege erbringen.

Kontakt

SEBASTIAN ZELL

CAD- UND AUFMASS SERVICE

Contessaweg 22

14089 Berlin

Telefon: +49 30 321 50 17

E-Mail: sebastian.zell@zell-aufmass.de